FrançaisEnglishVerein Zwischengeschlecht.orgSpendenMitglied werdenAktivitäten

Ausgeliefert!

Von wegen "keine solchen Operationen bei uns im Hause" im Standort Gießen des Universitätsklinikums Gießen und Marburg (UKGM): Wie eine Rechereche in der "Weissen Liste" belegt, deren Statistiken auf den obligatorischen klinikeigenen Qualitätsberichten beruhen, lügt das UKGM Gießen offensichtlich wie gedruckt.

Nachfolgend die aktuellen Zahlen aus dem UKGM zu chirurgischen "Hypospadiekorrekturen":

Behandlungshäufigkeit für Operative Korrektur einer unteren Harnröhrenspaltung beim Mann
5-645 Plastische Rekonstruktion bei männlicher Hypospadie
Krankenhaus:     Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Gießen
Fachabteilung:     Klinik und Poliklinik für Urologie, Kinderurologie und Andrologie
Code     Bezeichnung     Häufigkeit
5-645.1     Schaftaufrichtung und Chordektomie     1
5-645.20     Mit Präputialhaut     11
5-645.22     Transplantation von Mundschleimhaut     1
5-645.2x     Sonstige     1
5-645.3     Sekundärer Eingriff     1
Quelle: weisse-liste.de

Im Offenen Brief, den wir im Rahmen der Proteste heute Nachmittag vor dem Klinikum den Verantwortlichen des UKGM persönlich überreichen, wird Zwischengeschlecht.org weitere Quellen für Angebote von kosmetischen Genitaloperationen auch an Kindern und Jugendlichen im und aus dem UKGM Gießen dokumentieren – ebenso wie Klagen Betroffener solcher Eingriffe sowie Bedenken von Sachverständigen, Ethikkommissionen und internationalen Menschenrechtsorganisationen.

>>> Berichte von Betroffenen zu "Hypospadiekorrekturen"
• Tiger Howard Devore: "Aufwachsen im chirurgischen Mahlstrom"
• Ernst Bilke: "Die Wut ist gut versteckt" - Biographie mit "Hypospadie"  
• Erfahrungsberichte: "Sehr taube Eichel nach Op" vs. "unbehandelt gut leben"

>>> Genitalverstümmelung in Kinderkliniken: Einige typische Diagnosen und Eingriffe
>>>
UKGM leugnet Verstümmelungen - Kinderchirurg verplappert sich ...
>>>
Genitalverstümmelung in Kinderkliniken – eine Genealogie der Täter