>>> Nachtrag

Menschenrechte auch für Zwitter!

>>> http://www.intersexuelle-menschen.net/IMEVForum/

Intersexuelle Menschen e.V. hat auf der Vereinshomepage ein neues Forum aufgeschaltet mit dem verheissungsvollen Untertitel "Dies ist ein Forum für intersexuellen Aktivismus." 

Noch ist kaum was los – aber was noch nicht ist, kann ja noch werden ...

Im öffentlichen Bereich mittlerweile immerhin ein gelungener Startschuss mit der Dokumentation eines Redebeitrags von Lucie Veith an einem "Bundesarbeitskreis (BAK) der Dienstleistungsgesellschaft Ver.di" wohl vom 22.8.2010 (und nicht 2009 wie angegeben), der inhaltlich wiederholt Klartext bringt.

Über den Kontext des Beitrags liesse sich möglicherweise diskutieren – es gibt bei Verdi z.B. einen "Bundesarbeitskreis Behindertenpolitik/Schwerbehindertenvertretungen (BAK)", unter demselben Kürzel firmiert aber auch der "Bundesarbeitskreis Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender" ...

Nachtrag: Dass auch über 2 Monate später immer noch gleich wenig los ist auf dem Forum, könnte auch damit zusammenhängen, dass seit dem Start des Forums Vereinsmitglieder, die nicht dem "inneren Kreis" der kritiklosen Lucie-Veith-Beifallsbrigade angehören, nach erfolgter Anmeldung einfach ihre Passwörter nie erhalten ...

Siehe auch:
- Machtspiele, Mobbing, Intrigen: Mein Rücktritt als 1. Vorsitzende von Intersexuelle Menschen e.V.
- Wie das "Netzwerk Intersexualität/DSD" seine Versprechen bricht - und Intersexuelle Menschen e.V. sich nicht wehrt
- Intersexuelle Menschen e.V. informiert (nicht)
- Intersexuelle Menschen e.V. / XY-Frauen Elterngruppe nimmt "EuroDSD"-Zwangsoperateure in Schutz
Bundestag / CEDAW: "Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe" will nix kapiert haben – Intersexuelle Menschen e.V. guckt zu und schweigt
- 1. Vorsitzende von Intersexuelle Menschen e.V. möchte diesem Blog mal wieder das Kommentieren verbieten ...
- Intersexuelle Menschen e.V. kritisiert Untätigkeit des Ethikrates