selbsterklärender disclaimer: ich bin ein "normaler" XY, meine freundin nella ist der zwitter*). ich habe von "intersexualität" überhaupt erst durch sie erfahren und war gelinde gesagt etwas geschockt, obwohl ich mich schon länger z.b. mit polizeigewalt und zensur auseinandersetze, und möchte deshalb zwischengeschlechtliche anliegen und ihre durchsetzung möglichst unterstützen.

*) umstritten!!! massgeblichen wikipedia-definitionsmacht-strategen zufolge wohl allerhöchstens ein alibizwitter!! wikipedia schreibt zwingend vor: zwangsoperierte pseudohermaphroditen dürfen sich nicht zwitter nennen!!!!! (und hermaphroditen sich nicht intersexuell!!!!!) jedoch müssen sich alle vorgenannten widerspruchlos und nach belieben mit "transgender" usw. jederzeit willig im selben topf verbraten lassen (wobei von anfang an nie auch nur der allergeringste zweifel offen bleibt, welcher stellenwert ihnen dabei jeweils zwangszugeordnet wird: so sicher wie das amen in der kirche -- auschliesslich, immer und stets -- das schlusslicht).

siehe z.b:

In einigen Definitionen werden pauschal alle intersexuellen Menschen, also Menschen, deren körperliches Geschlecht nicht eindeutig ist, unter Transgender subsumiert. Andere Definitionen betrachten nur diejenigen Intersexuellen als Transgender, die ihre Geschlechtzuweisung in irgendeiner Form als problematisch empfinden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Transgender#Intersexuelle
so nebenbei: zwangsgeschlechtzuweisungen im kindesalter sind prinzipiell problematisch. doch wozu sich lange mit solchem pseudozwitterzeugs aufhalten ... [nachtrag: da bekanntlich praktisch alle zwischengeschlechtlichen ihre zwangszuweisung gelinde gesagt "in irgend einer Form als problematisch" auffassen, gehören somit nach wiki-instrumentalisierungs-"logik" auch nach der 2. definition automatisch alle nicht zum zwischengeschlecht sondern zu "transgender". ganz schön clever ...]

Die Individuen selbst werden als Hermaphroditen oder Zwitter bezeichnet. Bei (meist unvollständig) doppelgeschlechtlichen Individuen von Arten, bei denen die Getrenntgeschlechtlichkeit der Regelfall ist, spricht man dagegen von Pseudohermaphroditismus oder Intersexualität, wobei letzterer Begriff heute vornehmlich beim Menschen verwendet wird.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hermaphroditismus

Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert war die Bezeichnung Drittes Geschlecht geläufig für Menschen, die von heteronormativen Regeln abwichen. Darunter wurden also jene Menschen gefasst, welche heute als Schwule und Lesben, Transgender und/oder Intersexuelle bezeichnet werden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Drittes_Geschlecht
nachtrag: eine detaillierte kritik zum eintrag siehe hier (ab "Die Wikipedia kann nicht _nur _ euren Standpunkt einnehmen [...]). am 16.1.08 wurde der eintrag darauf von fg68at überarbeitet/ergänzt. dabei wurden einige der angesprochenen mängel behoben, jedoch leider nicht der oben zitierte.

und, wer hätte das gedacht, na so ein zufall: auch auf wikipedia der obligate logo-klau.
zwittersymbol = für transgender ja, aber nicht für "intersexuelle"
, siehe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:A_intergender_and_transgender_symbol_bg-color-FFEEDD.svg
[nachtrag: am 12.1. umbenannt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Another_hermaphrodite_symbol_bg-color-FFEEDD.svg
danke!]

nicht dass kritik an wikipedia durch zwischengeschlechtlichen auf diesem blog erfunden worden wäre, siehe zum beispiel der fast ein jahr alte thread im forum des netzwerks zum 'heissgeliebten' stichwort dsd: http://www.netzwerk-is.uk-sh.de/forumIS/viewtopic.php?p=722&sid=6bdd1dd1db7d1b84d08af18534ccbe6c
fazit: du wolle was wisse über dsd, du gucke besser dort -- auf wiki auch heute noch nix.

siehe ebenfalls die aktuelle, unpolemische, detaillierte kritik im genderfreeblog mit spannenden schlussfolgerungen -- und wie ein gewisser wiki-"transgender"-portalbetreuer darauf reagiert (kommentar 10. Jan, 06:00):
http://gfn.twoday.net/stories/4573127/

nachtrag: siehe auch die kritik zu wikipedia auf dem lichterkoenigin-blog:
http://lichterkoenigin.twoday.net/stories/4608189/
http://lichterkoenigin.twoday.net/stories/4609087/
http://lichterkoenigin.twoday.net/stories/4601938/

bezeichnenderweise sind die für zwischengeschlechtliche verletzenden vermischungen auf denjenigen wiki-seiten am schlimmsten, die fest im griff der wikipedia-"transgender"-lobby sind (vergleiche als kontrast den biologie-eintrag http://de.wikipedia.org/wiki/Hermaphroditismus, der nach dem erwähnten tiefpunkt zufälligerweise gleich ganz zu beginn in der einleitung -- ein schelm, der schlechtes dabei denkt --, meiner meinung nach ansonsten wesentlich seriöser daherkommt.)

"von selbst" wird sich an den himmelschreienden zuständen auf den wiki-"intersex"-seiten wohl nie was ändern -- auch hier gilt die eiserne mediziner-regel: (definitions-)macht niemals freiwillig abgegeben -- und schon gar nicht an betroffene.

leider beteiligen sich kaum zwischengeschlechtliche an den artikeln und auf den diskussionsseiten der problematischen einträge. kontinuierliches lobbying könnte (wie an anderen orten auch) mittelfristig bestimmt einiges bewirken. obwohl irgendwo auch einleuchtend ist, warum zwischengeschlechtliche sich stattdessen mit vorliebe in geschlossenen foren aufhalten -- ziemlich unerträglich, wie sie (nicht nur) auf wikipedia nach der immer gleichen leier als "nur einige wenige", "nur pseudo-hermaphroditen", "nur ein vereinchen" usw. einmal mehr einfach beiseite geschoben werden. typische beispiele gefällig? bitte sehr:

im verlauf der "diskussion" wurde nella u.a. einmal mehr vorgeworfen, sie dürfe sich nicht zwitter nennen, denn "intersexuelle" seien keine zwitter, "sondern [...] „nur“ Pseudohermaphroditen bzw. Scheinzwitter"
http://de.wikipedia.org/wiki/Portal_Diskussion:Transgender_und_Intersexualit%C3%A4t#Portalname:_mit_.22Intersexualit.C3.A4t.22

das anliegen des vereins intersexuelle menschen e.v., transgender und "intersexualität" bitte nicht zu ungunsten der zwischengeschlechtlichen zu vermischen, wurde hämisch damit abgetan, es handle sich dabei lediglich um die ansichten einer „Bewegung einiger  intersexueller Menschen“ (hervorhebung im original. gehts hingegen jeweils um transgender oder lgbt, wird bezeichnenderweise nie in dieser oder einer ähnlichen form relativiert. zufälle am laufenden band sozusagen.)
http://de.wikipedia.org/wiki/Portal_Diskussion:Transgender_und_Intersexualit%C3%A4t#Bitte_ohne_.22intersexuell.22_und_auch_ohne_.22drittes_Geschlecht.22

konsequenterweise wird der verein intersexuelle menschen e.v. in der folge durchgehend als "irgendein Vereinchen" verspottet, kein einziges mal wird er korrekt benannt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Portal_Diskussion:Transgender_und_Intersexualit%C3%A4t#Bitte_ohne_.22intersexuell.22_und_auch_ohne_.22drittes_Geschlecht.22

und soeben wurde mal wieder ein diskussionsbeitrag von nella und mir vom immer gleichen  wikipedia-"transgender"-portalbetreuer nicht nur verschoben und editiert, sondern gleich gelöscht (!!) -- wie üblich ohne die eingriffe zu kennzeichen (!!!). und das beste: diese art von umgang mit unliebsamer kritik wird von sämtlichen betreibern des portals stillschweigend oder gar explizit mitgetragen ...

schade! bis vor kurzem hatte ich ein überwiegend positives verhältnis zu wikipedia, doch nach diesen vorfällen habe ich meine de.wiki-toolbar bis auf weiteres gelöscht.

ok, nicht alle einträge auf wikipedia sind so krass wie oben zitierten zu "intersex", und wohl auch nicht alle beteiligten derart uneinsichtig und hoffnungslos 'definitionsmachtgeil eingestellt und sonst gar nichts'. und wer weiss, vielleicht ändert sich an diesem untragbaren verhalten/zustand irgendwann sogar mal was grundlegendes. ich möchte die hoffnung noch nicht ganz begraben, doch vorerst ist's, wie's ist:

wikipedia ist inkompetent und reformunfähig. wikipedia diskriminiert und zensiert. wikipedia trampelt auf betroffenen herum und macht sich über sie lustig. danke, wikipedia. sehr lustig. hahaha.

ps: ich kann das mangels konkreter beispiele nicht aus erster hand beurteilen, aber es gibt zwischengeschlechtliche, die schreiben, ausschlüsse (und anscheinend auch löschungen) auf IS-foren seien im fall auch nicht immer über alle zweifel erhaben ... wo das zutrifft: finde ich ebensowenig korrekt.

 
--> Und nun lasst uns alle unsere Hausaufgaben machen ... :-o


--> Wiki-Diskussion bei Die Rede von der "psychischen Intersexualität"

 
fortsetzung: --> Homo- und Transsexismus bei Wikipedia, reloaded

Nachtrag April '08: Schiebung! Wie die dgti den "Intersex"-Eintrag auf Wikipedia manipuliert & verfälscht

(wo nicht anders vermerkt, alle links stand 10.01.08)